DUBAI / ABU DHABI / AJMAN

“Die Emirate Dubai, Ajman und Abu Dhabi begleiten seit Jahrzehnten meine touristische Laufbahn. Selten habe ich eine Destination erlebt, die immer wieder Neues und Innovatives zu bieten hat. Und das für jeden Geschmack und jeden Reisewunsch. Kunst, Kultur, Sport, Action & Abenteuer oder einfach nur Erholung pur, gekrönt von sensationellen Gourmetadressen. Und wenn das alles nicht genug Entschleunigung ist, kann ich nur Morgen-Yoga in der Wüste empfehlen.”

Barbara Wichtl, Die Reiserei Wien

E-Mail: b.wichtl@diereiserei.at

Flugempfehlung ab Wien

Durch die idealen Flugverbindungen mit Emirates – 4x wöchentlich in 5:30 Stunden – ist das Ziel auch schnell erreicht. Zu kurz ist oft die Flugzeit möchte man das preisgekrönte Bordunterhaltungssystem ice testen; die Bildschirmgröße von groß bis riesig ist abhängig von der gewählten Reiseklasse. Wählen Sie angenehme Economy-, Business- mit Flachbettsitzen oder eine der First Class Privatsuiten.

Seit 15. Dezember wieder Teil der vielfältigen Emirates Experience: kostenloser Chauffeur Service für Business- und First Class-Kunden mit Flug ab Wien.

NEU! Premium-Economy Class im Airbus A380. 56 Sitze mit einem Abstand von bis zu 101 cm voneinander im vorderen Teil des Unterdecks des Airbus A380 – cremefarbene Ledersessel mit einer Holzverkleidung und eine sechsfach verstellbare Kopfstütze sowie Waden- und Fußstützen. Die Wiegenstellung schafft großzügigen Raum, um sich strecken zu können – die Premium-Economy-Sitze lassen sich 20 cm weit nach hinten stellen.

Durch den Erwerb eines Emirates Flugtickets sind die „Dubai Experience Berater“ der Die Reiserei auch befähigt, Ihnen viele Vertragshotels mit 24 Stunden check in/check out, zahlreiche Attraktionen und Ausflugstickets anzubieten. Mit dem Vorteil der Ersparnis – je mehr Bausteine Sie kaufen, desto günstiger.

NEU ab Mai 2021 - Direktflug ab Salzburg

Nonstop ab Salzburg nach Dubai mit flydubai, einer Partnerfluglinie von Emirates – ab Mai 2021 3x wöchentlich bzw. in der Hochsaison sogar 4x pro Woche. Durch diese Flugverbindung ergeben sich mehr Optionen für Langstreckenflüge durch das flydubai-Netzwerk: als Mitglied der Emirates-Gruppe geht es über ihr Drehkreuz in Dubai zu 155 Zielen weltweit, darunter Destinationen in Australien, China, Indischem Ozean, Japan, Südasien und den Vereinigten Staaten.

Meine Empfehlung...

„Bereisen Sie Dubai zur Zeit der EXPO zwischen 1. Oktober 2021 und 31. März 2022. 182 Tage stehen unter dem Motto „Let’s build a better tomorrow“ mit architektonischen Meisterleistungen von 192 Länderpavillons. Zukunftskonzepten zum Thema Umwelt, Technik, Ernährung. Geführte Touren können gebucht werden.“ (Barbara Wichtl)

Hoteltipp Dubai

Hotelkomplex Madinat Jumeirah

Eine Hoteloase direkt in Dubai am 2 km langen privaten Abschnitt der Jumeirah Beach. Nicht nur ein idealer Ausgangspunkt für sämtliche Ausflüge, ist die Anlage ein Erlebnis in sich. Ein wunderschöner Souk lädt zum Bummeln und Einkaufen ein. Nahezu 50 Restaurants aller Herrenländer, Cafes und Bars, sind stilvoll mit Wassertaxis auf Wasserkanälen zu erreichen und für Groß und Klein inkludiert ist der unbegrenzte Eintritt in den benachbarten Wild Wadi Wasserpark. 4 verschiedene Hotels bieten für jeden die richtige Unterbringungsvariante.

Flug mit Emirates +
7 Nächte im Jumeirah Mina A’Salam inkl. Halbpension

ab € 2.990,–/Person im Ocean Deluxe Doppelzimmer

Mein Tipp: Es lohnt sich die Aufzahlung zur Kategorie “Club Room”. Exklusiver Zutritt zur Club Lounge mit weiteren Inklusivleistungen wie z.B. alkoholfreie Getränke tagsüber, Happy Hour mit ausgewählten alkoholischen Getränken, Snacks am Abend, uvm.

(Abflüge Februar 2021, Stand 03.01.2021)

Genusstipp: das MasterChef-TV-Erlebnisrestaurant

In Dubai – im Hotel Millenium Place Marina – hat 2020 das weltweit erste und aktuell noch einzige MasterChef-TV-Erlebnisrestaurant eröffnet. MasterChef ist das erfolgreichste Kochfernsehformat der Welt. Es wurde in 52 Ländern umgesetzt und von mehr als 250 Millionen Menschen weltweit gesehen.

Das Highlight auf der Speisekarte dieses außergewöhnlichen Restaurants ist die “Mystery Box” – angelehnt an die TV-Kochsendung, wählt der Gast bis zu zehn Zutaten aus der Box und die Köche haben 35 Minuten Zeit, daraus ein personalisiertes maßgeschneidertes Gericht zu kreieren – der Gast darf dieses dann bewerten. Die Zutaten der Mystery Box werden je nach saisonaler Verfügbarkeit wöchentlich aktualisiert und gewechselt.

Zudem auf der Speisekarte des neuen Restaurants in Dubai Marina – die Rezepte und Gerichte von Teilnehmer*innen und Champions aus verschiedenen globalen Shows der Reality-TV-Kochshow.

Instagrammable Hotspot-Tipp

Dubai ist die am fünft häufigsten erwähnte Stadt auf Instagram – 79 Millionen Hashtags verweisen auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt, angeführt vom Burj Khalifa sind die Wings of Mexico und The Frame of Dubai beliebte Instagram-Motive.

Wings of Mexico. Ein ganz besonderer Insider-Hotspot für instagrammable Fotos ist die Bronze-Skulptur Wings of Mexico – im Hingergrund der berühmte Burj Khalifa. Die Skulptur repräsentiert die Möglichkeiten menschlicher Interaktion und Schöpfung.

The Frame Dubai – der größte Bilderrahmen der Welt – 150 m hoch und 93 m breit – ist so positioniert, dass Sie gleichzeitig den Blick auf das moderne Dubai im Süden und das alte Dubai im Norden genießen können. Hoch oben: Aussichtsplattform mit Glasboden. 

Abu Dhabi

“Mein persönliches Lieblingsemirat. Es erscheint mir entschleunigt gegenüber Dubai, man schlendert über die Corniche Road entlang der Skyline, mit Blick auf das Meer. Besichtigt die Sheikh Zayed Moschee, deren weiße Fassade im Sonnenlicht glänzt. Genießt Kunst im neuen Louvre Museum.

Action pur findet man auf Yas Island. In der Ferrari World, auf der Formel 1 Rennstrecke und der  Yas Waterworld um einige zu nennen. Und findet feine Sandstrände auf Saadiyat Island. Hoffnungsvoll zu beobachten – springende Delphine und schlüpfende Schildkröten – ein wunderschönes Naturschauspiel, das eine intakte Umwelt immer wieder aufs Neue beweist.” (Barbara Wichtl)

Hoteltipp Abu Dhabi

Jumeirah at Saadiyat Island Resort

Dieses Resort befindet sich auf der zu Abu Dhabi vorgelagerten Insel Saadiyat Island mit traumhaften Sandstränden und intakter Natur. Die Zimmer und Suiten großzügig und im modernen Design mit traumhaften Meerblick laden ein. Finden Sie Ihren Lieblingsplatz in einer der zahlreichen Bars und Restaurants. Rooftop oder Beachside. Kinder- und Teenieclub mit speziellen Kinderprogrammen und Kinder-Menüs – wunderbar bunt und herrlich gesund.

Mein Tipp: Versäumen Sie nicht, den Louvre Abu Dhabi zu besichtigen. Allein von außen fasziniert das eindrucksvolle Gebäude durch seine sensationellen Licht- und Schattenspiele. 

Flug mit Emirates +
7 Nächte Hotel inkl. Halbpension

ab € 1.898,–/Person im Ocean Deluxe Doppelzimmer

(Abflüge März 2021, Stand 03.01.2021)

Hoteltipp Ajman

The Oberoi Beach Resort Al Zorah

Ein perfektes Strandresort nur etwa 40km außerhalb von Dubai (kostenloser Shuttlebus zur Dubai Mall). Mit nur knapp 90 Wohneinheiten eine kleine, wunderschöne Anlage. Fast familiär geführt eine Wohlfühloase für Paare, aber auch Familien. Die Premium Two Bedroom Villen mit Privatpool bieten die ideale Unterbringungsmöglichkeit.

Mein Tipp: Das Hotel liegt im Al Zorah Naturschutzgebiet. Die herrliche Mangrovenlandschaft lädt zu einer Runde im Kayak ein, zum Stand-up Paddeln oder zu einer Runde am 18 Loch Championship Golfplatz, designed by Jack Nicklaus.

Flug mit Emirates +
7 Nächte Hotel inkl. Halbpension

ab € 2.350,–/Person im Doppelzimmer Premium Private Terrace
Aufzahlung Business Class ca. € 2.200,–/Person

(Abflüge Februar 2021, Stand 03.01.2021)

Ausflugstipps - 2 Must Sees & Does

Ein Ausflug in die Wüste, ob als Jeepsafari mit Dinner oder mit Nächtigung in einem der fantastischen Wüstenhotels. Gazellen, Wildkatzen, Wüstenwarane und andere außergewöhnliche Tierarten begleiten Sie.

Falkenhospital – hier werden die „Liebkinder“ der Araber versorgt, verarztet oder es geht zur Pediküre mit Narkose. Mit 11.000 Falken jährlich weltweit führend für die medizinische Versorgung dieser Greifvögel.

Genuss-Tipps

Die Emirate – ein Dorado für Gourmets. Restaurants für alle Geschmäcker & Geldbörsen von “Michelin Sternen bis zu Sternenhimmel beim Beduinendinner in der Wüste”.

Rockfish im Jumeirah Al Naseem. Erstklassiges Seafood-Restaurant an der Beachfront, vis a vis des Burj Al Arab gelegen. Spektakuläre Sonnenuntergänge inklusive.  Seebarsch mit Salzkruste und Hummerrisotto – zubereitet à la Küchenchef Marco Garfagnini – einfach nur ein Gaumentraum. 

Restaurants im Souk Qary at al Beri. Der Souk verbindet arabische und venezianische Stilelemente, Wasserkanäle führen durch die Anlage. Die Restaurants liegen an der Waterfront. Traumhafter Ausblick auf die Sheikh Zayed Gran Mosque – speziell am Abend ein Place to be.

Restaurants am Expogelände 2021. Kulinarische Reise durch die weltweiten Küchen mit einem Blick in die Zukunft – Thema Nachhaltigkeit, Recycling & Verpackung von Nahrung. Wie werden Technik und Roboter die Herstellung und Bestellabläufe verändern.

Al Minah Fishmarket in Abu Dhabi. Traditioneller Fischmarkt mit einer riesigen Auswahl an Frischfisch und anderen Meeresbewohnern. Man wählt “sein persönliches” Exemplar aus, lässt es wunschgemäß filetieren und sucht sich gleich am Markt ein Restaurant aus, welches den Fisch zubereitet.